Differenzierung zu anderen Leadership-Konzepten:

Ganzheitliche Leadership- und Führungskompetenz entscheidet, ob Sie EBIT generieren oder verlieren.

Return on Leadership: Es wird immer deutlicher, dass der wirtschaftliche Erfolg auch eng mit der Qualität der Führungskräfte zusammenhängt. Doch gute Führung zu fordern ist eine Sache, genau zu wissen, wovon dabei eigentlich die Rede ist, eine andere.

Engagierte, motivierte Führungskräfte und Mitarbeiter sind das Wertvollste, was erfolgreiche Unternehmen haben. Denn es sind immer die Menschen, die exzellente Ergebnisse erreichen, eine „Extrameile“ für den Kunden gehen, Überstunden machen, Prozesse optimieren, Verbesserungsideen einbringen oder eben nicht. Erfolgreiche Führungsarbeit schafft dabei den entscheidenden, langfristigen Mehrwert für das Unternehmen, denn sie entscheidet, ob Mitarbeiter diesen Einsatz bringen – und dies wiederum verlangt ganzheitliche Leadership & Personalentwicklung.

Die Verantwortung der handelnden Führungskräfte liegt darin, die Ziele und Aufgaben der Organisation mit den Bedürfnissen der Menschen in der Organisation optimal zu verbinden, für Sinn und die erforderliche Klarheit zu sorgen und damit einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg des eigenen Funktionsbereiches zu leisten. Die Führungskraft muß selbst vorleben, was sie von anderen fordert und kommuniziert. Wichtig ist dabei authentisch zu bleiben, den Mitarbeitern und Kollegen mitzuteilen, worauf es aus der Sicht der Führungskraft ankommt, was in der Zusammenarbeit wichtig ist. Damit erhalten die Mitarbeiter eine klare Orientierung.

Differenzierung zu anderen Leadership-Konzepten: Ganzheitliche Personalentwicklung zu Leadership- und Führungskompetenz, die auch Kernthemen der Unternehmensführung und systembezogene Zusammenhänge beinhaltet!

Klassische HR-Themen
“weiche Faktoren”
  • Grundlagen zu Leadership & Führung
  • Erfolgsfaktoren und Prinzipien für Leadership & Führung
  • Leadership & führung erfolgreich umsetzen
  • Kompetenzentwicklung der Mitarbeitenden

+

Kernthemen Unternehmensführung
“harte Faktoren”
  • Grundlagen der marktorientierten Unternehmensführung
  • systembezogene Zusammenhänge
  • Konzeptionelles Arbeiten
  • Transformation / Change Management

Wenn im Rahmen von Mitarbeiterinformationsaktivitäten Ihre Führungskräfte und deren Mitarbeitenden zu Themen wie Unternehmensstrategie, Konzepte, systembezogene Zusammenhänge, Umsetzungsmaßnahmen etc. informiert werden, muß auch das durchgängige Verständnis und die Klarheit zu diesen Inhalten bei allen Mitarbeitenden vorhanden sein.

Ist dies nicht der Fall, so verstehen die Mitarbeitenden diese Inhalte, Zusammenhänge und erforderliche Maßnahmen nicht, können somit die Sinnfrage für sich selbst nicht positiv beantworten. In der Folge ist das Wollen und Können der Mitarbeitenden für eigeninitiatives, konsequentes und professionelles Tun nicht in dem Ausmaß gegeben, wie es sein könnte und sollte.

In diesem Fall wird Führung schwieriger und teilweise ineffizient, In der Folge werden Unternehmensstrategien und Konzepte nicht konsequent angegangen und umgesetzt.

Auch konzeptionelle Klarheit ist eine weitere Voraussetzung für wirkungsvolle Führung. Was sind die Elemente eines Konzeptes? Klare Definition der Ziele, Leitlinien (Strategie) und Umsetzungsmaßnahmen. Sicherstellung der Top-Down Durchgängigkeit von der Unternehmensstrategie in die funktionalen Bereiche.

Mein neues ganzheitliches Personalentwicklungskonzept zum Thema Leadership & Führung berücksichtigt deshalb neben den klassischen Leadership-Inhalten auch betriebswirtschaftliche Themen wie marktorientierte Unternehmensführung, systembezogene Inhalte, konzeptionelles Arbeiten und erhöht dadurch das Verständnis aller Führungskräfte und deren Mitarbeitenden für Unternehmensziele, -strategien, erforderliche Maßnahmen zur Umsetzung im Tagesgeschäft etc. Somit wird Führen innerhalb Ihrer Organisation wesentlich erleichtert und effizienter. Durch das Verstehen dieser Inhalte zu Unternehmensführung, systembezogenen Zusammenhängen etc. werden Fragen nach Sinn und Purpose Ihrer Organisation beantwortet, was wiederum das „Wollen und Können“ Ihrer Mitarbeitenden erwirkt.

Deshalb basiert meine KONQUENZ Workinar®-Konzeption auf den aktuellen Anforderungen in Ihrem Unternehmen und umfasst die relevanten Inhalte und Tools für wirkungsvolle Leadership und Führung!

Scroll to Top
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner