Verhandlungstechnik
 für Einkäufer

Einkaufserfolg durch sicheres und souveränes Verhandeln

Einkäufer stehen heute unter hohem Erfolgsdruck. Durch ihre Verhandlungsergebnisse sind sie maßgeblich am Unternehmenserfolg beteiligt. Einkäufer lernen in meinen praxisorientierten Seminaren zielgerichtet und professionell Verhandlungen zu führen. Das Verhandlungsgeschick des Einkäufers ist von entscheidender Bedeutung um die gesteckten Ziele im Einkauf zu erreichen. Dazu gehört eine professionelle Vorbereitung, Verhandlungsführung und der Einsatz gezielter Verhandlungstechniken und -strategien. In diesem praxisorientierten Training üben die Teilnehmer, Verhandlungen aktiv, zielgerichtet und überzeugend zu führen.

Zielsetzung und Lernziele

Die Teilnehmer trainieren praxisnah, wie sie:

  • ihre Verhandlungsziele erfolgreich erreichen
  • Verhandlungen aktiv, zielgerichtet und überzeugend führen
  • Manipulationen oder reine Dialektik erkennen und situationsgerecht reagieren
  • Preise aushandeln
  • Persönliche Lernziele und Massnahmenpläne dokumentieren
  • Bessere Verhandlungsergebnisse erzielen

Seminarinhalte

  • Erfolgreich Verhandeln im Einkauf
  • Grundregeln der Kommunikation und Rhetorik
  • Signale der Körpersprache erkennen und das eigene Handeln darauf abstimmen
  • Fragetechniken – wer fragt, der führt! Strukturierter Einsatz von Fragetechniken
  • Richtiges, zielgerichtetes Argumentieren
  • Umgang mit Emotionen und aggressivem Verhalten
  • Umgang mit Tricks und unfairen Praktiken
  • Wenn feilschen – dann aber richtig
  • Wie verhandeln Verkäufer
  • Preiserhöhungen abwehren
  • Einkaufspreise reduzieren
  • Vorbereitung – Durchführung – Nachbereitung
  • Checklisten für die Gesprächsvorbereitung und -durchführung
  • Die 4 Phasen einer Verhandlung
  • Eigene Zielhierarchien definieren und die des Verhandlungspartners erkennen und einbeziehen
  • Verhandlungseröffnung, Small Talk
  • Strukturierte Methoden zur Verhandlungsanalyse
  • Analyse der Einflussfaktoren auf eine Verhandlung: sachlich, menschlich und situativ

Methodik

  • Vortrag und Diskussion
  • Gruppenarbeit (Übungen, interaktive Fallstudien)
  • Rollenspiele
  • Situatives Aufgreifen und Bearbeiten von Problemsituationen
  • Videoanalysen
  • Option: Telefonisches Einzelcoaching

Dauer

2 Tage Inhousetraining

Systemisch verhandeln im Einkauf

Einkaufserfolg durch sicheres und souveränes Verhandeln. Verhandeln können – das ist die Kompetenz, die heute am nötigsten gebraucht, aber am wenigsten trainiert wird.