KONQUENZ Workinar ®

Umsetzungskompetenz sicherstellen

Die Symbiose von WORKshop und SemINAR zur Sicherstellung der konseQUENTEN KONzeptumsetzung in Ihrem Unternehmen.

Zur Umsetzung von Vision und Strategie sollte das Gesamtpotenzial des Unternehmens genutzt werden. Dies bedingt, dass Mitarbeiter die Konzepte und deren inhaltliche Zusammenhänge verstehen, den Sinn darin erkennen und somit die neuen Herausforderungen akzeptieren. Commitment, Kompetenz und Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter werden dadurch forciert.

Zentrale Fragen hierzu sind:

  • Wird das Gesamtpotenzial des Unternehmens genutzt?
  • Inwieweit wird in jedem der drei Bereiche das Potenzial genutzt?
  • Was muss nach Prioritäten geordnet, verändert werden, damit das Unternehmen das Potenzial, das es in sich trägt, maximiert?

 

Beispiel Strategieumsetzung mit KONQUENZ Workinar ®: Nach der Strategieentwicklung definieren Unternehmen meist Führungs- und Messgrößen, Bereichs- und Mitarbeiterziele etc. Dies garantiert jedoch noch nicht die Befähigung und Umsetzung durch die Mitarbeiter!

Wichtige Fragestellungen aus Unternehmens- und Mitarbeitersicht sind dabei:

  • Welche theoretischen Grundlagen müssen die Mitarbeiter kennen, um die Strategien und Vorhaben der Geschäftsführung zu verstehen und den Sinn darin zu erkennen? (Grundlagen des Strategischen Managements wie Positionierung, Profilierung, Differenzierung, Strategie-Profil, Analyse-Tools etc., differenziert nach Funktionsebenen)
  • Welche betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge müssen die Mitarbeiter für die effiziente Konzeptumsetzung kennen?
  • Welche Bedeutung haben die qualitativen und quantitativen Führungs- und Steuerungsgrößen im Unternehmen und in den Abteilungen der Mitarbeiter?
  • Welche Konsequenzen haben die strategischen Leitlinien für die einzelnen Mitarbeiter?
  • Welchen Beitrag müssen die Mitarbeiter pesönlich einbringen, um das Unternehmen noch leistungs- und wettbewerbsfähiger zu entwickeln?

Inhalte

  • Spezifische Seminarinhalte fokussiert auf das definierte Workinar Thema
  • Erfolgreiche Beispiele aus der Praxis
  • Unternehmensspezifische Fallstudien, die im Vorfeld mit Ihren Ansprechpartnern erstellt werden
  • Bearbeitung dieser Fallstudien und der daraus gewonnenen Erkenntnisse, um die Sinnfrage zu klären
  • Definition weiterer Maßnahmen zur Vertiefung der Workinar Inhalte durch die Teilnehmer im Nachgang

Dauer

  • Workinar: 2 Tage
  • Aufbereitung der Seminarunterlagen und Fallstudien ist abhängig vom Umfang der Unterlagen

Ihr Nutzen

  • Hoher Return der Projektinvestition
  • Kosten- und Zeitersparnis
  • Qualitativ kompetentere und mündigere Führungskräfte und Mitarbeiter
  • Wirksamkeit und Schnelligkeit in der Umsetzung
  • Forcierung der lernenden Organisation als zukünftiger Differenzierungsfaktor
  • Bestehende Erfolgspotenziale weiterentwickeln und neue aufbauen
  • Mitarbeiter kennen und beherrschen ihren Beitrag im Rahmen der Konzeptumsetzung

KONQUENZ Workinar ® gibt den Mitarbeitern Sicherheit für:

  • Eigenverantwortung
  • Eigeninitiative
  • Unternehmerisches Handeln
  • Schnelles Lernen
  • Selbstständigkeit
  • Fach- und Persönlichkeitskompetenzen
  • etc.

Beispiele für Anwendungsoptionen für KONQUENZ Workinar ®

  • Strategieumsetzung
  • Marketing-/Vertriebskonzepte
  • Unternehmensdynamisierung
  • Change Management Konzepte
  • Interne und externe Kommunikationskonzepte
  • Produktion/Logistik
  • Etc.