Coaching und Beratung bei Erschöpfung und drohendem Burnout

Zunehmend mehr Menschen empfinden privat oder im Arbeitsalltag Stress und Überlastung. Die Erschöpfung nimmt zu und die Gesundheit leidet. Manche geraten an den Rand ihrer Leistungsfähigkeit. Schlimmstenfalls kommt es zum Burnout, zum Herzinfarkt oder als Stressfolge zur Belastung des familiären Zusammenhalts oder gar zur Scheidung. Um dies zu vermeiden, kann ein Gesundheitscoaching mit dem Fokus auf dem Umgang mit Stress oder Burnout hilfreich sein: ein Präventionscoaching.

Wenn das Gefühl aufkommt, dass die Aufgaben kaum noch zu schaffen sind:

  • Wenn der Stress überwiegt und Überstunden im Job zur Regel werden, kommt die Entspannung oft zu kurz.

  • Wenn Arbeit mit nach Hause genommen und noch bis weit in den Feierabend hinein erledigt wird, bleibt oft kaum noch Zeit für Familie, für Freunde oder für Hobbys.

  • Für die Gesundheit wird dies schnell zur Belastung. Es entsteht Unzufriedenheit und die mentale und körperliche Leistungsstärke sowie die Lebensqualität sinken.

  • Es drohen Erschöpfung, Überlastung oder sogar Burnout. Dies kann zu mittel- bis langfristiger Arbeitsunfähigkeit führen – die Gesundheitsberichte der Krankenkassen verweisen deutlich auf einen immer stärkeren Anstieg der Krankschreibungen aus psychosozialen Ursachen.

Prävention und Beratung bei psychischer Belastung, Stress und drohendem Burnout

In Situationen der Überlastung und bei wachsendem Stress kann ein Gesundheitscoaching als Präventionscoaching und Beratung hilfreich sein. Sie setzen sich mit Ihren Belastungsfaktoren, mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen sowie mit Ihrem persönlichen Stressumgang auseinander. Themen im Präventionscoaching sind:

  • Persönlichkeitstypus und Stressumgang

  • Glaubenssätze und Werthaltung

  • Stressauslöser und Belastungen – beruflich und privat

  • persönliche Ressourcen und soziale Unterstützung

  • Akzeptanz und Gelassenheit

  • persönliche Balance: Entspannung und Ausgleich

  • Selbstorganisation und Zeitmanagement

  • Kurz-, mittel- und langfristige Strategien zum Umgang mit Stress

Gesundheitscoaching und Präventionscoaching leisten Hilfe und Beratung zur Selbsthilfe:

  • Aus veränderter Perspektive betrachten Sie die Dinge neu. Zugleich schauen Sie auf Ihre eigenen Ressourcen und positiven Gewohnheiten, die Ihnen zum produktiven Umgang mit Belastungen und zu mehr Gesundheit zur Verfügung stehen.

  • Manche dieser Ressourcen wurden vielleicht angesichts des beständigen Zeitdrucks vernachlässigt und lassen sich aber wieder reaktivieren. Dies stärkt Ihre Resilienz und Widerstandskraft.

  • Sie stärken Ihre Fähigkeiten, eigenes Handeln zu reflektieren und gesundheitsschädliche Verhaltensweisen aufzulösen. Gesundheitscoaching und Präventionscoaching unterstützen Sie darin, einen besseren Umgang mit belastenden Situationen zu entwickeln, Stressoren abzubauen, eigene Ressourcen zur Bewältigung zu aktivieren, die eigene Gesundheit zu verbessern und einem Burnout vorzubeugen.

„Einen Gang runterschalten“: Downshifting als Lösungsstrategie

Vielen Menschen werden Stress und Belastungen zu groß und sie möchten etwas „kürzer treten“. Sie stehen in der Gefahr, sich selbst zu verlieren und möglicherweise auch den familiären Zusammenhalt zu riskieren. Gerade bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie der Work Life Balance sehen Führungskräfte für sich erheblichen Veränderungsbedarf.

Sie möchten weniger arbeiten und mehr Zeit für sich und ihre Familie haben, das Leben entschleunigen und auch mal etwas anderes tun oder über andere Dinge nachdenken als nur über die Arbeit und den Job. Gerade Personen, die für ihre Karriere erhebliche Opfer gebracht haben, wünschen sich häufig ein Downshifting.

Warum das so ist und ob sich etwas an den Ursachen ändern lässt, kann ebenso Thema im Präventionscoaching sein, wie das Auffinden eines Umsetzungsweges für ein Herunterfahren und Downshifting: Die Arbeitszeit zu reduzieren, eine Auszeit etwa mit einem Sabbatical oder das Abgeben von Verantwortung und Aufgaben sind Möglichkeiten. Was zu Ihnen passt, finden wir im Coaching heraus.

Gesundheitscoaching bei akutem Burnout

In einer akuten Burnout-Situation geht es mir als Ihrem Coach zunächst darum zuzuhören, verständnisvoll einzufühlen und zu stabilisieren. In einem zweiten Schritt unterstütze ich Sie dann darin, Ihre Handlungsfähigkeit für mehr Gesundheit und für einen gesunden Neustart wiederzugewinnen.

Mit meiner Beratung unterstütze ich Sie darin, sich in der Burnout-Situation selbst wiederzufinden und eigene Handlungsoptionen wiederzugewinnen. Mit Ihnen gemeinsam entwickle ich Strategien für einen guten Umgang mit der Situation von Stress und Überlastung.

Coaching bei Burnout, Stress und Erschöpfung führe ich inhouse und outdoor durch.

Wenn das Gefühl aufkommt, dass die Aufgaben kaum noch zu schaffen sind:

Für die Gesundheit wird dies schnell zur Belastung. Es entsteht Unzufriedenheit und die mentale und körperliche Leistungsstärke sowie die Lebensqualität sinken.